In der Weihnachtsbäckerei…

… gibts so manche Leckerei. Auch das Dageboshi-Team wollte dieses Jahr wieder die adventliche Zeit nutzen und Kekse machen. Aber dieses Mal wurde etwas Neues ausprobiert. Inspiriert duch den kreativen Aufenthalt in den USA wurde ein Cup-Teigrezept ausprobiert. Kein lästiges Abwiegen mehr – einfach die passenden Volumina wählen und fertig.  Zum Verzieren haben wir uns Fondant besorgt. Diesen konnten wir mit etwas Mühe und Lebensmittelfarben in die passendem Reflektionszustände bringen. So kamen Schneeflocken, Rudolphs (mit roter Marzipannase), Teetassenkekse (Tanne, Herz, Stern) und schmelzende Schneemänner zum Vorschein.

Wir finden, dass uns diese gut gelungen sind.

Present

In unserer Arbeitsstelle wird ein Adventskalender installiert. Jeder soll etwas beisteuertn. Keine Frage, dass wir etwas dazu beitragen : Dageboshi zieht das Diensthandy an. Wir benutzen dafür die myboshi-Wolle No 2 in den klassischen “sunny”-Farben und werden das Telefon umhäkeln. Wir hoffen, dass es viel Freude bereiten wird.

Mützen verpackt

Es ist vollbracht. Alle Mützen für Weihnachten sind fertiggestellt, gelabelt und in eine individuell gestaltete Tüte verpackt worden. Nun warten sie auf den Weihnachtsmann, der sie für die Bescherung abholen wollte. Wir im hohen Norden hoffen, dass alle Beschenkte viel Freude damit haben werden. Frohes Fest, ein paar schöne Tage, guten Rutsch ins Jahr 2013 und immer warme Ohren.

Labels

Die Mützenproduktion befindet sich auf Hochtouren. Dageboshi ist voll im Zeitplan. Mittlerweile sind auch die Labels fertig. 2 große Versionen und eine kleine Version für die special Weihnachtsmützen bei den Tetranol Jungs. Neben den klassischen Mützen sind mittlerweile auch eine Handytasche, Stulpen und eine Tablet-Tasche fertiggestellt. Der Clou der Tasche ist eine kleine Zusatztasche für die passenden Adapter..

Online

Einige Mützen sind schon gemacht – Zeit mit dem Projekt nun endlich online zu gehen. Es ist nun so weit. An dieser Stelle möchten wir Euch ab heute über Neuigkeiten rund um die kreativen Projekte aus Dagebüll auf dem Laufenden halten.

Viel Spaß